Sicherheitswirtschaft


Laut Bundesverband der Sicherheitswirtschaft, die die Interessen der Sicherheitswirtschaft gegenüber der Politik und Behörden sowie Wissenschaft und Wirtschaft vertritt, besagt:


- Die Sicherheitswirtschaft leistet mit circa. 259.366 Mitarbeitern einen unverzichtbaren Beitrag für die Innere Sicherheit Deutschlands. - In der Sicherheitswirtschaft werden zurzeit 3.200 Auszubildende, im 2002 geschaffene Ausbildungsberuf Fachkraft für Schutz und Sicherheit und 415 im seit 2008 geschaffenen Ausbildungsberuf Servicekraft für Schutz und Sicherheit ausgebildet (seit 2002 haben 10.000 junge Menschen einen der beiden Ausbildungsberufe erfolgreich abgeschlossen) - Der Umsatz betrug nach ersten Schätzungen im Jahre 2016 ca. 8,62 Milliarden - Die gesamte Sicherheitsbranche, bestehend aus mechanischer und elektronischer

Sicherheitstechnik sowie den Sicherheitsdienstleistungen, erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von über 17 Milliarden Euro. Davon entfallen über 48 Prozent auf die Sicherheitsdienstleistungen.

0 Ansichten

© 2019 NAS Nationale Agentur für Service GmbH                                                                                                                              DATENSCHUTZ      IMPRESSUM