© 2019 NAS Nationale Agentur für Service GmbH                                                                                                                              DATENSCHUTZ      IMPRESSUM 

Keine Arbeitnehmerüberlassung (Zeitarbeit) mehr!

Das NAS Team bespricht schon seit mehr als einem Jahr die Lage der Arbeitnehmerüberlassung zusammen mit den Gewerkschaften, Unternehmen und den Ämtern. Die aktuelle Dynamik und Digitalisierung welches wir auch unter anderem thematisiert haben ist für unser junges und flexibles Unternehmen keine allzu große Hürde. Es wurde auch in der Vergangenheit durch viele Gesetzesänderungen sowie Verbote und neuen Richtlinien, Gewerkschaft und Regelungen, wenn auch manchmal mit viel Aufwand so gut wie immer eine erfolgreiche und passende Lösung gefunden.

Unser Team konzentriert sich insbesondere auf die Betreuung und die Vermittlung. Wir konnten hierbei im den vergangenen Jahren 2018 und 2019 besondere erfolge im Geschäftsbereich Engineering & Manufacturing sowie Vermittlungen von Fach- und Führungskräften erzielen. Die Personalberater von NAS kennen die Bedürfnisse der Unternehmen und suchen nicht nur die passenden Kandidaten, sondern auf Wunsch und/ oder Bedarf leisten sie Unterstützung im ganzen Recruiting-Prozess inkl. Analysen für Kosteneinsparungen. Unter der Rubrik Referenzen können Sie die Referenzschreiben einiger Kunden einsehen.

Wir bemerkten dabei, dass speziell unsere Kunden einen langfristen und zuverlässigen Bewerber suchen. Natürlich spielt hierbei die Flexibilität, die auch in der ANÜ gegeben ist, eine große Rolle. Jedoch ist unsere Dienstleistung wie üblich, nicht nach einer erfolgreichen Vermittlung und erhalt der Provision zu Ende. Wir bieten darüber hinaus mindestens eine übergreifende Betreuung von 6 Monaten sowie eine Teilrückerstattung in der vereinbarten Zeit. Daran haben wir gemerkt, dass die Unternehmen zunehmend großen Bedarf haben und an flexiblen und einem transparenten Personalberatungsmodel im internen Bereich setzen.

Darum hat sich das NAS Team auf Personalvermittlungen sowie Personalberatung spezialisiert und unterstütz Sie weiterhin in all ihren internen Personalangelegenheiten.

Wir bedanken uns bei dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.V. (IGZ). Unsere Mitgliedschaft endete mit unserer Entscheidung keine Arbeitnehmerüberlassung mehr anzubieten zum 16.03.2020. Wir empfehlen jedem der diese Dienstleistung anbietet ein Mitglied des mitgliedsstärksten Arbeitgeberverbands der Zeitarbeitsbranche zu werden. IGZ Vertritt die Interessen von rund 3.700 Mitgliedsunternehmen bundesweit. IGZ-Mitgliedsunternehmen sind überwiegend klein und mittelständisch aufgestellt und wenden den IGZ-DGB Tarifvertrag für die Zeitarbeitsbranche an.

Zeitarbeit hat leider ein unberechtigtes schlechtes Image. Wir listen hierzu Zahlen zur Zeitarbeit für Sie auf:

2,7 Prozent der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnisse in Deutschland sind Zeitarbeitsverträge.

30 Prozent aller Zeitarbeitskräfte sind Frauen.

68 Prozent der Zeitarbeitskräfte kommen aus der Arbeitslosigkeit oder hatten vorher noch kein Beschäftigungsverhältnis.

54 Prozent der Zeitarbeitnehmer sind im Helferbereich eingesetzt.

3.600 Zeitarbeitsunternehmen sind Mitglied im iGZ.

Etwa 11.300 Zeitarbeitsunternehmen nehmen aktiv am Marktwettbewerb teil und betreiben als Hauptzweck ihres Geschäftsfeldes Arbeitnehmerüberlassung.

350.000 Zeitarbeitskräfte werden nach dem iGZ-DGB-Tarifvertrag entlohnt.

920.000 Menschen arbeiten sozialversicherungspflichtig in Deutschland in der Zeitarbeit.

Die durchschnittliche Betriebszugehörigkeit beim Zeitarbeitsunternehmen dauert länger als neun Monate…

…bei 49,4 Prozent der Helfer

…bei 63 Prozent der Facharbeiter

…bei 61,2 Prozent der Akademiker

(Stand 1. Halbjahr 2017) Quelle: https://www.ig-zeitarbeit.de/zeitarbeit/datenfakten


3 Ansichten